Hilfe in der Corona-Zeit

Vom 11. März bis 26. Juni 2020 waren die Schülerinnen und Schüler der Weiherhof-Grundschule von der SARS-CoV-2-Pandemie betroffen und wurden zunächst ausschließlich und dann vorrangig zu Hause unterrichtet.

Unterstützung in Corona-Zeiten

Der Förderverein hatte gleich zu Beginn der Schulschließung seine Unterstützung angeboten um unkompliziert und schnell digitale Ergänzungen zu den Lernplänen der Lehrerinnen einsetzen zu können.

Mit den Tools Alfons und Zahlenzorro des Westermann-Verlags konnten die Kinder so zu Hause oftmals in Eigenregie sinnvolle Zusatzaufgaben erledigen um die lange werdende Zeit mit abwechslungsreichen schulischen Inhalten wenigstens teilweise zu füllen.

Mit einem eigenen Jitsi-Server unterstützten wir außerdem die Lehrerinnen, die Videokonferenzen einsetzen wollten, nachdem dies trotz anfänglich großen Erfolgs zwischenzeitlich untersagt wurde.

Nachdem der „Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen“ nun seit 29. Juni 2020 wieder aufgenommen wurde, wird der Jitsi-Server zu Mitte Juli wieder eingestellt. Die Lizenzen für Alfons und Zahlenzorro hingegen stehen der Schule für ein ganzes Jahr bis Mai 2021 zur Verfügung – somit können die Kinder auch in den Ferien spielerisch in Mathe und Deutsch Lernstoff wiederholen.